Kostenlose Lieferung in Frankreich ab 150 € Kauf - Sichere Zahlung

Liter GIN fangen Feuer!

 

Dramatischer Unfall Donnerstag, 4. März auf der Autobahn A29. Ein schwerer Lastwagen mit 12.000 Litern Gin Beefeater fing Feuer. Nach den ersten Beobachtungen hätte das Feuer auf Höhe der Achse begonnen, bevor es sich mit einer Gesamtlast von mehr als 40 Tonnen auf den Anhänger ausgebreitet hätte: Es beginnt Gin zu machen!

Die Rettungsdienste wurden kurz nach 5.30 Uhr alarmiert, die Autobahn musste unmittelbar nach der Mautstelle Aumale sofort abgeschnitten werden. Die Feuerwehrleute hatten sofort die Information über die Art der Ladung und griffen offenbar in Rekordzeit ein, um so viele Flaschen Gin wie möglich zu sparen!

Unglücklicherweise war das Feuer dort bereits beträchtlich, und die Liter Gin, die frei auf der Straße flossen, schürten das Feuer weiter.

Schließlich wurde das Feuer nach einigen Stunden unter Kontrolle gebracht und selbst wenn keine menschlichen Verletzungen bedauert wurden, wurde die gesamte Ladung von Gin durch die Flammen zerstört.

Ein schwarzer DONNERSTAG in der Seine Maritime ...

KATEGORIE